Du denkst: Eurojackpot vs. LOTTO 6aus49? Dass du dich zwischen den Lotterie entscheiden musst? Welche Lotterie mehr einbringt als die andere? Wir sagen: Spar dir diese Entscheidung! Denn mit DuoLotto kannst du beide beliebten Lotterien in einem spielen. Das geht wirklich nur bei LOTTO24. Und wie das geht, erfährst du hier.

DuoLotto: Eurojackpot oder LOTTO 6 aus 49

DuoLotto: Die Kombination der beliebtesten Lotterien

Zwei Lotterien, vier Ziehungstage und Millionengewinne: DuoLotto sei Dank!
Nur was ist DuoLotto eigentlich? Eine Lotterie, die das Beste aus beiden Welten vereint. Mit nur einem Tippschein kannst du Eurojackpot und LOTTO 6aus49 bei uns kombiniert spielen und dir so doppelte Gewinnchancen sichern.

  • Sichere dir eine Chance auf die mögliche Jackpotsumme von bis zu 165 Millionen Euro: 45 Millionen bei LOTTO 6aus49 und 120 Millionen beim Eurojackpot
  • Spiele die zwei Lotterien auf einmal – Eurojackpot & LOTTO 6aus49
  • Nimm an bis zu vier Ziehungstagen teil: dienstags, mittwochs, freitags & samstags

Wie funktioniert DuoLotto?

Du willst an unserer Lotterie DuoLotto teilnehmen? Nichts einfacher als das:

  1. Wähle 8 Zahlen aus. Das können persönliche Glückszahlen sein, aber auch zufällig gewählte Zahlen. Spiele für Zufallszahlen direkt unseren DuoLotto-Quicktipp oder klicke bei der Zahlenwahl auf „Zufallszahlen“ neben dem Würfelsymbol. Unter dem Tippschein hast du auch noch die Möglichkeit gleich mehrere Felder per Quicktipp zu füllen.

    🎱 Wieso 8 Zahlen? Sechs Zahlen spielst du im Feld 1 bis 50, die gelten für LOTTO 6aus49 und Eurojackpot gleichermaßen. Zwei weitere Zahlen sind nur für die Eurojackpot-Ziehung relevant – die Eurozahlen.

    Glückszahl 50? Die kannst du natürlich auch spielen, gilt dann aber nur für den Eurojackpot. In diesem Fall tippst du statt 8 Zahlen insgesamt 9. Eine mehr für die LOTTO 6aus49-Ziehung, da du hier, wie der Name „6 aus 49“ schon ahnen lässt, die Zahl 50 nicht tippen kannst.
  2. Du kannst mindestens 1 Tippfeld spielen und maximal 8.
  3. Möchtest du Zusatzlotterien spielen, wie die GlücksSpirale, Spiel 77 oder SUPER 6? So kannst du deine Gewinnchancen erhöhen und an weiteren Ziehungen teilnehmen.
  4. Auch Zusatzoptionen kannst du nach Bedarf auswählen: Spiele deinen Schein als Dauerschein, Jackpot-Jäger oder Jackpot-Abo. Was das genau ist, kannst du auch in unserem Helpcenter nachlesen.
  5. Ziehungstage musst du bei DuoLotto nicht auswählen. Dein Schein nimmt automatisch an allen vier Ziehungstagen teil.
  6. Wenn du keinen Lotto-Dauerschein spielst, kannst du jetzt die Laufzeit deines Tippscheins festlegen: Auf 1 Woche, 2, 3 oder gleich 4 Wochen.
  7. Ab in den Warenkorb! Spielschein jetzt noch bezahlen, einreichen und zurücklehnen.
  8. Wenn du wissen willst, ob deine Glückszahlen gewonnen haben, kannst du unter „Ergebnisse“ die Gewinnzahlen beider Lotterien jederzeit nachschauen. Natürlich informieren wir dich aber auch direkt, wenn du zu den glücklichen Gewinnern zählst.

Was kostet DuoLotto?

Weniger als wenn du Eurojackpot und LOTTO 6aus49 einzeln spielst! Klasse, oder? Erhöhte Gewinnchancen und weniger Einsatz. Insgesamt zahlst du für ein Tippfeld für 4 Ziehungstage ohne Zusatzlotterien beim DuoLotto 8,80 Euro. Spielst du ein einfaches Tippfeld bei LOTTO 6aus49, kostet dich das 3,90 Euro, beim Eurojackpot 5,40 Euro. Somit hast du beim DuoLotto eine Ersparnis von 0,50 Euro.

Eurojackpot oder LOTTO 6aus49?

LOTTO 6aus49 vs. Eurojackpot: Das Lottospielen hat eine feste Tradition, hingegen ist Eurojackpot 10 Jahre jung und besticht seit 2022 mit extrem hohen Gewinnsummen im dreistelligen Millionenbereich. Aber auch LOTTO 6aus49 hat sich seit 1955 stark verändert und die Rahmenbedingungen angepasst.
🎉 Trotz vieler Unterschiede haben Eurojackpot und LOTTO 6aus49 eines ganz bestimmt gemeinsam: Millionen Menschen fiebern zweimal die Woche bei den Ziehungen fleißig mit.

Die eine Lotterie ist pro Tippfeld günstiger, die andere lockt mit höheren Gewinnsummen. Die Wahl an sich fällt nicht leicht, praktisch also, wenn man keine Wahl treffen muss. Aber sind überhaupt beide Lotterien etwas für dich? Bei uns im Vergleich: Eurojackpot vs. LOTTO 6aus49.

LOTTO 6aus49Eurojackpot
ZiehungenMittwoch 18:25 Uhr & Samstag 19:25 UhrDienstag & Freitag 20 Uhr deutscher Zeit
Gewinnklassen912
Gewinnwahrscheinlichkeit1 : 140 Mio.1 : 140 Mio.
Minimal-Jackpot1 Mio. Euro10 Mio. Euro
Maximal-Jackpot45 Mio. Euro120 Mio. Euro
Preise bei LOTTO241,30 Euro zzgl. 0,70 Euro Bearbeitungsgebühr
Ein ganzer Tippschein: 18,90 Euro
2,00 Euro zzgl. 0,70 Euro Bearbeitungsgebühr
Ein ganzer Tippschein: 20,70 Euro

Die Spielregeln

Groß unterscheiden tun sich die Spielregeln der Lotterien nicht: Bei LOTTO 6aus49 wählen Lottospieler sechs Glückszahlen zwischen 1 und 49 sowie eine Superzahl zwischen 0 und 9 aus. Beim Eurojackpot werden hingegen nur fünf Glückszahlen zwischen 1 und 50 gespielt. Dafür gibt es noch zwei zusätzliche Eurozahlen, die aus den Zahlen 1 bis 12 gewählt werden.

💡 Schon gewusst? Erst seit der Änderung im März 2022, gibt es beim Eurojackpot 12 Eurozahlen. Davor gab es 10 und vor 2012 sogar nur 8 Eurozahlen. Das spiegelt sich auch in der Eurojackpot-Statistik wieder. Falls du wissen möchtest, was sich im März noch an der Lotterie geändert hat, kannst du in unserem Beitrag „Eurojackpot-Änderungen“ weiterlesen.

DuoLotto Ziehungen

Mittwochs und samstags ist es wieder Zeit für die Ziehung der LOTTO 6aus49-Zahlen. Im Saarland schreitet die aktuelle Lottofee um 18:25 Uhr und 19:25 Uhr zur Tat. Die Ziehungen der Lottozahlen können im Lotto-Livestream verfolgt werden. Immer wieder freitags und neuerdings auch dienstags, findet um 20 Uhr deutscher Zeit die Eurojackpot-Ziehung in Helsinki statt. Mittlerweile nehmen insgesamt 18 Länder an der Lotterie teil, was den Eurojackpot zu einem europaweiten Spektakel macht.

Ziehung verpasst? Dann schau dir die Gewinnzahlen bei uns unter „Ergebnisse“ an.

Eurojackpot vs. LOTTO 6aus49: Gewinnchancen

Stellen wir die beiden Lotterien einander gegenüber, ist der Gewinner in der Kategorie allgemeine Gewinnchancen LOTTO 6aus49 mit 1 : 31. Der Eurojackpot hinkt in der kleinsten Gewinnklasse mit einer Gewinnwahrscheinlichkeit von 1 : 49 hinterher. Die Gewinnchancen für die erste Gewinnklasse ist bei beiden Lotterien identisch, der Eurojackpot kann jedoch bei der gleichen Wahrscheinlichkeit höhere Gewinnsummen vorweisen. Es ist zwar nicht wahrscheinlicher ein Eurojackpot-Gewinner zu werden, aber die Chance ist größer in diesem Fall um einiges mehr als im LOTTO 6aus49 zu gewinnen.
🤑 Welche Lotterie hat welche Gewinnchancen? Wir verraten es dir! Ob Eurojackpot oder LOTTO 6aus49 mit DuoLotto gibt es kein entweder oder – einfach beides spielen, zurücklehnen und gewinnen!

Viel Erfolg wünschen deine Glücklichmacher von LOTTO24