Gestern Abend, den 23.6. war es wieder so weit – die Eurojackpot-Ziehung am Freitag mit einem unglaublichen Maximal-Jackpot von 120 Millionen Euro fand statt. Und dieses Mal wurde der Jackpot in Gewinnklasse 1 tatsächlich geknackt. Alles, was du wissen musst

Eurojackpot geknackt! Eurojackpot Zahlen von gestern, Freitag dem 24.06.2023

Ein Einsatz von 10 Euro führte am Freitag dazu, dass der Eurojackpot von einem oder mehreren Spielern in Schleswig-Holstein geknackt wurde so über Nacht zu 120 Millionen Euro wurden.

 „Der Tippschein wurde in der Mitte Schleswig-Holsteins abgegeben für einen Spieleinsatz von zehn Euro“, sagte NordwestLotto-Sprecher Florian Blömer der Deutschen Presse-Agentur sagte. Es wurden fünf Spielfelder zu je zwei Euro gespielt, wobei das letzte Feld die Glückszahlen für den Hauptgewinn von 120 Millionen Euro ausmachten. Angesichts des geringen Einsatzes ist es unwahrscheinlich, dass es sich um eine Tippgemeinschaft handele. Mit den Gewinnzahlen 2-3-18-23-39 und den beiden Eurozahlen 6 und 8 gab es nach 14 Ziehungen erstmals wieder einen Hauptgewinn – ein Rekord-Gewinn 🎉

Der bisherige Rekordgewinn in Schleswig-Holstein aus dem Jahr 2017 habe 31,05 Millionen Euro betragen, so Blömer weiter. Im Juli 2022 wurde erstmals der Jackpot mit dem Höchstwert von 120 Millionen Euro geknackt. Der Gewinn ging nach Dänemark. Im November 2022 gelang dies einem Spieler aus Berliner – er stellte damit den Lottogewinnrekord für Deutschland auf.

Auch Gewinner in Klasse 2

Aber auch andere Spieler oder Spielgemeinschaften können sich über einen satten Gewinn freuen. In der zweiten Gewinnklasse hatten sich 22 Millionen Euro angesammelt. Diese Summe werde unter anderem auf Spieler oder Spielgemeinschaften aus Baden-Württemberg, Hamburg, Hessen, Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen aufgeteilt. „Ihre Glückstreffer im zweiten Rang sind jeweils exakt 2.275.342,20 Euro wert“, teilte Westlotto in der Nacht zum Samstag mit.

Eurojackpot-Gewinn bis 2026 einlösen

Bis zum 31. Dezember 2026 muss der Gewinn eingelöst werden. Dies sei im nördlichsten Bundesland in den vergangenen Jahren zweimal nicht erfolgt. 2017 habe ein Teilnehmer der Umweltlotterie „Bingo!“ 340.000 Euro gewonnen und nicht eingefordert. Drei Jahre später sei der Gewinn eines Goldbarrens im Wert von 50.000 Euro nicht eingelöst worden. Das könne aber noch geschehen. Bleibt abzuwarten, ob jemand tatsächlich so einen Rekord-Gewinn liegen lässt.

Aktuelle Eurojackpot-Zahlen gestern 24.06.2023

Die Eurojackpot-Gewinnzahlen vom Freitag lauten:

  • Gewinnzahlen 5 aus 50: 2 – 3 – 18 – 23 – 39
  • Eurozahlen 2 aus 12: 6 – 8
Eurojackpot heute am 21.06.2023 noch bei 120 Millionen

Aktuelle Eurojackpot-Gewinnzahlen 20.06.2023

❤️‍🔥 Der Eurojackpot ab dem 21. Juni 2023 beträgt unglaubliche 120 Millionen Euro + 22 Mio. Euro in Gewinnklasse 2 (bei einer Chance 1 : 140 Mio, Kl.1 1. Ab 18 J.). Die Gewinnzahlen vom Dienstag, den 20. Juni 2023 lauten:

  • Gewinnzahlen 5 aus 50: 9 – 18 – 30 – 34 – 48
  • Eurozahlen 2 aus 12: 1 – 7

(Angaben ohne Gewähr, Quelle: www.lotto.de, Stand: 20. Juni 2023)

Eurojackpot

Aktueller Jackpot
Jackpot Money LOTTO24

73.000.000 €

Ziehung vom: 17.05.2024
1 2 29 36 48 1 11
Nächste Ziehung: 21.05.2024
0 Tage
0 0 Stunden
0 0 Minuten
0 0 Sekunden

Sollte ein deutscher Tipper oder eine Tippgemeinschaft die richtigen Zahlen haben, wäre dies ein erneuter Rekordgewinn für Deutschland.

Den bisher höchsten Lottogewinn in der Geschichte der Bundesrepublik erzielte ein Spieler aus Berlin, der am 8. November 2022 den Jackpot von 120 Millionen Euro knackte.

Bisher waren Spielende aus Deutschland beim Eurojackpot besonders erfolgreich. So gibt es bei der Verteilung der Eurojackpot-Gewinne zwei herausragende Länder: Deutschland und Finnland, wobei Deutschland mit Abstand die meisten Gewinner hat. Seit der ersten Ziehung im März 2012 gingen 60 Hauptgewinne an deutsche Teilnehmende.

Geheimtipp: Quicktipp & Tippgemeinschaft nutzen, geduldig bleiben und fest an das Glück glauben

Einer dieser Glückspilze ist Kürsat Yildirim, auch „Lotto Chico“ genannt. Der Dortmunder hat kürzlich zum dritten Mal innerhalb weniger Monate im Lotto gewonnen. Während manche Lottogewinner lieber anonym bleiben, lässt er sich für seine Millionen feiern und badet gerne in der Aufmerksamkeit, die ihm durch seinen Lottoruhm zuteilwird.

Auch seinen Geheimtipp teilt er gerne mit anderen Spielern: Statt immer die gleichen Zahlen zu tippen, nutzt er den „Quicktipp„. Seit zehn Jahren setzt er auf sogenannte Zufallszahlen, auch Quicktipp genannt. Zuvor hatte er immer auf die gleichen Zahlen gesetzt, jedoch erfolglos. Was zudem die Gewinnchancen steigert sind Lotto-Tippgemeinschaften. Chico hat so eine bei LOTTO24 eröffnet und sucht entsprechend noch Mitspieler, die von den erhöhten Gewinnchancen und Chicos Glückssträhne profitieren wollen:

Kürsat gibt an, schon tausende Euro für Quicktipps ausgegeben zu haben. Er glaubt, sein unerschütterlicher Glaube an das Glück habe ihn schließlich zum Gewinn geführt. Nach eigenen Angaben spielte er fast 15 Jahre lang Lotto, bis er seinen ersten großen Gewinn erzielte.

Eurojackpot-Ziehung: Dienstag und Freitag

Die erste Eurojackpot-Ziehung fand am Freitag, dem 23. März 2012 statt und umfasste acht teilnehmende Länder, darunter Deutschland, Dänemark, die Niederlande, Estland, Finnland und Slowenien. Im Laufe der Zeit ist die Anzahl der teilnehmenden Länder auf 18 angewachsen, was zu größeren Jackpots und spannenden Gewinnchancen geführt hat.
Der Eurojackpot bietet den Spielern jedoch nicht nur die Möglichkeit, hohe Jackpots zu gewinnen, sondern auch die Flexibilität, an den Ziehungen an verschiedenen Tagen teilzunehmen. Ursprünglich fand die Eurojackpot-Ziehung immer freitags statt, seit einiger Zeit gibt es jedoch auch eine Ziehung am Dienstag.

Zahlen und erste Gewinnklasse

Die bislang letzte Reform des Eurojackpots erfolgte im März 2022. Seitdem gilt die neue Spielformel 5 aus 50 plus 2 aus 12. Die Teilnehmenden tippen also fünf Zahlen aus dem Zahlenbereich von 1 bis 50 und zusätzlich zwei sogenannte Eurozahlen aus dem Zahlenbereich von 1 bis 12.
Abgesehen von den Änderungen bei den Zahlen und den teilnehmenden Ländern war die bisher wohl spannendste Änderung die Erhöhung der maximalen Jackpot-Summe.
Während die Obergrenze bisher bei 90 Millionen Euro lag, kann der Jackpot nun auf unglaubliche 120 Millionen Euro anwachsen, wenn er nicht vorher geknackt wird. Das nicht ausgeschüttete Geld der ersten Gewinnklasse wandert dann in den Jackpot der nächsten Ziehung.

Noch heute spielen und Eurojackpot-Gewinner werde

Heute hast du die Chance, diesen Rekord zu brechen. Spiele jetzt, damit du den Annahmeschluss nicht verpasst. Die Teilnahme an den Ziehungen ist in der Regel dienstags und freitags bis 18.35 Uhr möglich.
Dabei ist LOTTO24 deine legale Online-Annahmestelle, die du jederzeit bequem von zu Hause aus nutzen kannst. So kannst du deinen Spielschein für den Eurojackpot noch heute online abgeben.
Als Neukunde bei LOTTO24 hast du außerdem den Vorteil, dass du einen Willkommensgutschein im Wert von 5 Euro erhältst, den du direkt beim Eurojackpot einsetzen kannst.

Quicktipp nutzen bei LOTTO24

Übrigens: Auch bei LOTTO24 hast du die Möglichkeit, ganz einfach und bequem den Quicktipp für den Eurojackpot zu nutzen. Der Quicktipp generiert automatisch Zufallszahlen für dich, ohne dass du diese selbst auswählen musst.

Du kannst diese Option nutzen, indem du auf deinem Online-Spielschein auf das Zahlenfeld klickst und die Option „Zufallszahlen“ auswählst. Der Quicktipp ist eine bequeme und einfache Möglichkeit, an der Eurojackpot-Ziehung teilzunehmen und den Jackpot zu knacken.

Hast du gewonnen? Gewinnzahlen und Quoten einfach online abfragen

Wenn du nicht gerade in Finnland Urlaub machst, kannst du die Ziehung leider nicht live mitverfolgen. Die Eurojackpot-Ziehung findet dienstags und freitags gegen 20.00 Uhr in Helsinki statt und wird außerhalb Finnlands nicht live übertragen.

Aber keine Sorge, bei LOTTO24 kannst du dich jederzeit über die aktuellen Ziehungsergebnisse des Eurojackpots informieren oder dich einfach per Push-Nachricht benachrichtigen lassen. Nutze dafür unsere Website oder lade dir unsere App herunter. So verpasst du mit uns keine Gewinnzahlen und Quoten mehr und hast deine Annahmestelle immer dabei.

Ein weiterer Vorteil: Wir informieren dich direkt, wenn du gewonnen hast, damit du keinen Gewinn verpasst. Außerdem musst du dir bei uns keine Sorgen machen, dass du deinen Spielschein verlierst. Er ist bei uns digital gespeichert. So steht dir und deinem Gewinn nichts mehr im Weg.
Möglicherweise zählst auch du bald zu den Rekordgewinnern? Ich drücke dir die Daumen für die nächste Eurojackpot-Ziehung!

FAQ zum Eurojackpot heute

Bis wann kann man am Eurojackpot teilnehmen?

Um an der Dienstagsziehung des Eurojackpots teilnehmen zu können, muss der Spielschein am Ziehungstag bis spätestens 18.35 Uhr bei LOTTO24 abgegeben werden. Gleiches gilt für den Freitag. Über die LOTTO24-Website oder die praktische LOTTO24-App kannst du bequem online teilnehmen. Wer seinen Spielschein später am Abend kauft, nimmt zwar nicht mehr an diesem Tag, aber an der nächsten Ziehung teil.

Wie hoch ist der Eurojackpot?

Die genaue Höhe des Eurojackpot-Jackpots kannst du ganz einfach auf der LOTTO24-Website oder in der LOTTO24-App einsehen. Dort findest du die aktuelle Jackpotsumme immer oben rechts auf deinem digitalen Spielschein.

Seit wann gibt es den Eurojackpot?

Am 23. März 2012, einem Freitag, wurde der Eurojackpot zum ersten Mal ausgespielt. Seit Ende März 2022 findet zusätzlich zur Freitagsziehung regelmäßig eine Ziehung am Dienstag statt. Damit haben Eurojackpot-Fans nun zweimal pro Woche die Chance auf den großen Gewinn.

Dir hat dieser Artikel bei deiner Frage weitergeholfen? Dann freuen wir uns, wenn du dem Beitrag eine ♥️-Bewertung gibst und ihn mit deinen Freunden teilst ◡̈