„EuroMillions“ ist eine Mehrstaatenlotterie, die bereits im Februar 2004 an den Start ging. Heute hat sie einen der höchsten Jackpots Europas, wobei es bis zu 250 Millionen Euro zu gewinnen gibt.

Ist Euromillions spielen in Deutschland erlaubt?

Angeboten wird die Lotterie jedoch nur in neun europäischen Ländern, zu denen Deutschland nicht zählt. Dennoch möchte ich dir „EuroMillions“ im Folgenden genauer vorstellen. Erfahre hier mehr über das Spielprinzip, die Gewinnchancen, warum die beliebte Lotterie nicht in Deutschland angeboten wird und was du alternativ spielen kannst.

EuroMillions spielen: So geht’s! 

Das Spielprinzip von „EuroMillions“ ist super einfach. Zunächst kreuzt du auf deinem Spielschein fünf Zahlen aus dem Zahlenbereich von 1 bis 50 an und danach zwei von 12 Sternzahlen. Den Jackpot gewinnst du, wenn alle fünf Hauptzahlen und die beiden Sternzahlen mit den gezogenen Gewinnzahlen übereinstimmen. Es gibt jedoch noch mehr Gewinnklassen, bei denen du mit weniger Übereinstimmungen gewinnen kannst.

Erfahrene Lottospieler haben jetzt vielleicht schon erkannt, dass „EuroMillions“ eine große Ähnlichkeit zum Eurojackpot hat. Nicht nur das Spielprinzip ist gleich, sondern auch die Gewinnchancen. Darüber hinaus kannst du Eurojackpot im Gegensatz zu „EuroMillions“ auch in Deutschland spielen.

Am häufigsten gezogen

Wo kann man EuroMillions spielen?

„EuroMillions“ wird als Mehrstaatenlotterie nur in neun europäischen Ländern angeboten. Jede nationale Lotterie legt dabei ihre eigene Frist für den Verkauf der Lose fest, weshalb es keine gemeinsame Frist gibt.

Teilnehmende nationale LotterieFrist für den Loseverkauf
Österreich18:30 (MEZ)
Belgien20:00 (MEZ)
Frankreich20:15 (MEZ)
Irland19:30 (MEZ)
Luxemburg20:00 (MEZ)
Portugal19:00 (MEZ)
Spanien20:30 (MEZ)
Schweiz19:30 (MEZ)
Vereinigtes Königreich19:30 (MEZ)

Ziehung der EuroMillions-Lotterie

Die „EuroMillions“-Ziehung findet jeden Dienstag und Freitag in Paris statt. Gezogen werden die Gewinnzahlen um 21 Uhr von der französischen Lotteriegesellschaft La Française des Jeux.

Ergebnisse: Gewinnzahlen & Quoten im Archiv einsehen

Direkt im Anschluss an die Ziehung werden die Ergebnisse von den Lotteriegesellschaften ausgewertet. Die aktuellen Gewinnzahlen und Quoten der „EuroMillions“ werden dann auf den entsprechenden Internetseiten der teilnehmenden Lotteriegesellschaften veröffentlicht. Dort gibt es in der Regel auch ein Archiv, in dem man die „EuroMillions“-Ergebnisse der letzten Ziehungen ansehen kann. 

Jackpots & Gewinnchancen bei der europäischen Lotterie

Der Jackpot von „EuroMillions“ beginnt bei 17 Millionen Euro und kann auf bis zu 250 Millionen Euro ansteigen. Somit könnte der Gewinner zum Multimillionär werden. Doch wie wahrscheinlich ist es wirklich, den Jackpot zu knacken? Bei „EuroMillions“ liegt die Gewinnchance bei 1 zu 140.000.000. 

Die Chance auf den Jackpot entspricht zwar der des Eurojackpots, dennoch ist es hierzulande weniger wahrscheinlich, dass dir der Gewinn tatsächlich ausgezahlt wird. Warum das so ist, erfährst du im Folgenden.

Eurojackpot

Aktueller Jackpot
Jackpot Money LOTTO24

115.000.000 €

Ziehung vom: 16.04.2024
35 36 37 41 48 1 12
Nächste Ziehung: 19.04.2024
0 Tage
0 0 Stunden
0 0 Minuten
0 0 Sekunden

Betrugsfälle bei EuroMillions? So steht es in Deutschland um deine Auszahlung 

Auch wenn der Jackpot verlockend klingt – wenn du in Deutschland „EuroMillions“ spielst, ist dir dein Gewinn alles andere als sicher. Diese ausländische Lotterie wird hierzulande nämlich nur in sogenannten Zweitlotterien beziehungsweise schwarzen Lotterien angeboten, die illegales Glücksspiel betreiben. 

„EuroMillions“ wird in Deutschland nämlich nicht von den staatlichen Lotterien angeboten, sondern lediglich von privaten Unternehmen. Dabei nimmst du nicht wirklich an der Lotterie teil, sondern schließt bei dem Anbieter Wetten auf die Ziehungsergebnisse ab. Solltest du einen Gewinn erzielen, muss die Gewinnauszahlung vom Anbieter selbst geleistet werden. Somit erhöht sich die Chance, dass der Anbieter bei einem Riesengewinn zahlungsunfähig wird und du deinen Gewinn erst gar nicht erhältst. Aus diesem Grund solltest du in Deutschland nicht an der „EuroMillions“-Ziehung teilnehmen, sondern lieber auf das legale Spielangebot von LOTTO24 zurückgreifen. 

Entdecke unsere zahlreichen Gewinner und versuche selbst dein Glück bei Eurojackpot, LOTTO 6aus49 und vielen weiteren legalen Lotterien!

Häufig gestellte Fragen zu EuroMillions

Kann ich in Deutschland legal EuroMillions spielen?

„EuroMillions“ kann nicht legal in Deutschland gespielt werden, da die deutschen Landeslotteriegesellschaften nicht dem Verbund der EuroMillions beigetreten sind.

In welchen Ländern kann ich EuroMillions spielen?

„EuroMillions“ kann in neun europäischen Ländern gespielt werden. Dazu gehören Österreich, Belgien, Frankreich, Irland, Luxemburg, Portugal, Spanien, die Schweiz und das Vereinigte Königreich.

Wie viel kostet die Teilnahme bei EuroMillions?

Der Preis für die Teilnahme an „EuroMillions“ kann je nach Land und Anbieter variieren. Zudem spielt es eine Rolle, wie viele Felder des Spielscheins du ankreuzt. In der Regel kostet ein Tipp zwischen 2 und 3 Euro.

Diese Artikel könnten dich auch interessieren

Seriöse Gewinnspiele erkennen! – Achte einfach auf diese Faktoren!

Seriöse Gewinnspiele erkennen: Vorsicht vor Betrug!

Swiss Lotto

Swiss Lotto in Deutschland spielen? Lieber nicht.

Lotto-Anbieter: Wer sind die besten unter den Seriösen? Lotterieanbieter im Vergleich

LOTTO-Anbieter: Die besten Lotterieanbieter im Vergleich

Dir hat dieser Artikel bei deiner Frage weitergeholfen? Dann freuen wir uns, wenn du dem Beitrag eine 🤍-Bewertung gibst und ihn mit deinen Freunden teilst ◡̈

Quelle: euro-millions.com