Wer einen großen Jackpot im Lotto gewonnen hat, wird einen Moment brauchen, um zu realisieren, dass es wirklich wahr ist. Dann folgt ein Glücksmoment. Und wenn ein paar Tage ins Land gegangen sind, stellen sich folgende Fragen: Den Lottogewinn anlegen und von den Zinsen leben? Geht das heutzutage noch? Oder den Lottogewinn lieber wertstabil investieren?

Lottogewinn anlegen oder investieren: Lohnt sich das?

Die Chance auf den Hauptgewinn beim LOTTO 6aus49 liegt bei 1 : 140 Millionen. Ähnlich sieht es beim Eurojackpot aus. Entsprechend groß ist die Freude, wenn man die richtigen Zahlen getippt hat. Doch hast du dich schon einmal gefragt, was du nach der Lottogewinn-Auszahlung mit dem Millionengewinn anfangen willst? Klar, ein Traumurlaub, ein neues Eigenheim oder ein schickes Auto sind möglicherweise erstmal die naheliegendsten Wünsche. Der Rest des Gewinns darf jedoch sorgsam angelegt oder investiert werden. Wir verraten dir, welche Anlage- und Investitionsmöglichkeiten es gibt und welche Vor- und Nachteile diese aufweisen.

🍀 Glück und Liebe verdoppeln sich, wenn man es teilt. Möglicherweise ziehst du ja auch in Erwägung einen Teil deines Lottogewinns zu spenden oder verschenken? Erfahre in unserem Ratgeber die Antwort auf die spannende Frage „Was ist Glück?“.

Springe zum Punkt:

Lottogewinn anlegen: Das sind deine Möglichkeiten

Da hast du tatsächlich im Lotto gewonnen und schnell sind die Gewinne von LOTTO 6aus49, Eurojackpot oder ähnlichen Lotterien automatisch auf dein Bankkonto ausgezahlt. Nur, was du jetzt mit dem Gewinn machst, hast du noch nicht entschieden. Vielleicht einfach anlegen?

Bei Großgewinnen wird das Geld nicht einfach ausgezahlt, da es unter die Geheimhaltung fällt. Ich bin der Meinung, es wird auf ein Treuhandkonto ausgezahlt. Aber um sicherzugehen, hier bitte einmal mit Günter sprechen, wie genau der Ablauf bei großen Jackpotgewinnen ist.

Ein Tagesgeldkonto besparen?

Das Tagesgeldkonto ist eine besonders beliebte Anlagemöglichkeit, denn es bietet dir jederzeit Zugriff auf dein Geld und eine konstante Verzinsung deiner Einlagen. Allerdings sind die Zinssätze derzeit vergleichsweise niedrig. Aktuell erhältst du für Einlagen in einem Tagesgeldkonto zwischen 0,1 und 0,5 Prozent Zinsen – je nach Bank. Das gilt wohlgemerkt pro Jahr und nicht – wie der Name vermuten lässt – pro Tag.

Investierst du beispielsweise 1 Mio. Euro auf einem Tagesgeldkonto mit einer Verzinsung von 0,5 Prozent, erhältst du jährlich Zinsen i.H.v. 50.000 Euro. Die Auszahlung erfolgt in der Regel am Jahresende, einige Banken zahlen fällige Zinsen auch monatlich oder vierteljährlich aus.

In Aktien investieren?

Der Kauf von Aktien ist ebenfalls nach einem größeren Lottogewinn möglich. Die Anlageoptionen sind breit gefächert, vom DAX, TecDAX bis hin zum MDAX. Bei der richtigen Wahl und mit einiger Geduld kann sich deine Anlage schnell vervielfachen.

Bei einem Aktienkauf winken im Erfolgsfall Renditen von bis zu 10 Prozent pro Jahr. Allerdings solltest du dich vor dem Kauf umfangreich informieren, um Fehlinvestitionen vorzubeugen. Lasse dir also von einem unabhängigen Berater unter die Arme greifen, bevor du deinen Lottogewinn tatsächlich anlegst.

💡 Viele Finanzexperten empfehlen beim Aktienkauf übrigens eine sogenannte Diversifikation. Dabei wird deine Anlagesumme auf mehrere Investment-Titel unterschiedlicher Risikoklassen aufgeteilt, um das Verlustrisiko zu minimieren.

Du willst Aktionär bei uns werden? Dann suche bei deinem Broker nach der „Zeal Network SE“ | WKN ZEAL24 | ISIN DE000ZEAL241.

Auf ETF-Fonds und Index-Sparpläne setzen?

Du möchtest dich nicht mit dem Heraussuchen und Bewerten einzelner Aktientitel beschäftigen? Dann sind Fonds und Sparpläne eine interessante Alternative, um deinen Lottogewinn langfristig anzulegen.

Aktienfonds sind im Prinzip ein Aktienportfolio, das eine Vielzahl verschiedener Aktien enthält. Diese können aus unterschiedlichen Ländern, Branchen und Risikoklassen stammen. Erträge des Fonds – also Dividenden oder Sonderdividenden – werden entweder direkt an dich ausgezahlt (ausschüttender Fond), oder innerhalb deines Fondsportfolios wieder angelegt (thesaurierender Fond).

Die Renditeaussichten bei einem Anlagefond sind in der Regel zwar etwas niedriger als beim Direktkauf von Aktien, allerdings ist auch das Verlustrisiko deutlich reduziert.

Geld in Edelmetalle anlegen

Edelmetalle sind Klassiker unter den Geldanlagen. Und das aus gutem Grund: Edelmetalle gelten als besonders wertbeständig und krisensicher. Gold, Platin oder Silber kaufst du bei spezialisierten Händlern, bevorzugt als Barren oder Münzen.

Der Kauf von Schmuck wird von Experten nicht empfohlen. Zum einen wird er von Banken nicht zurückgekauft, zum anderen können Herkunft und Zusammensetzung solcher Stücke häufig nicht ausreichend geklärt werden.

Wichtig: Sei dir beim Kauf bewusst, dass Edelmetalle eher zur Absicherung deines Vermögens dienen. Eine Rendite fällt in der Regel – wenn überhaupt – relativ gering aus.

So kannst du deinen Lottogewinn investieren

Natürlich kannst du deinen Lottogewinn auch investieren, anstatt diesen anzulegen. Für eine gute Investition stehen dir verschiedene Formen zur Verfügung.

In Immobilien

Immobilien sind seit jeher eine solide Form der Investition. Du hast dein Investment stets im Blick und profitierst zudem von etwaigen Mieteinnahmen. Darüber hinaus sind Immobilien inflationsgeschützt. Das bedeutet, ihr Wert steigt auch bei einer drohenden Inflation.

Allerdings geht der Immobilienkauf stets mit einem gewissen Verwaltungsaufwand einher. Zwar kannst du diesen an einen Dienstleister auslagern (z.B. mit einer Hausverwaltung), hierfür entstehen jedoch Kosten.

Und: Nach einem großen Lottogewinn kann dein kritischer Blick getrübt sein. Du läufst Gefahr, einen zu hohen Preis für das gewünschte Objekt zu bezahlen. Steht die Immobilie nach dem Kauf leer – beispielsweise, weil du die Lage nicht ausreichend kritisch geprüft hast – drohen hohe Verluste.

Aus diesem Grund solltest du dich bei einem geplanten Immobilienkauf stets gut beraten lassen. Wahlweise von einem erfahrenen Architekten, einem Immobilienexperten deiner Hausbank, oder einem unabhängigen Sachverständigen.

🏡✨ Haus gewinnen statt kaufen! Wusstest du bereits, dass du ein Traumhausbudget in Höhe von über 1 Million Euro gewinnen kannst? Lerne jetzt unsere Traumhauslotterie kennen:

In dich und/oder deine Leidenschaft investieren

In deine eigene (Fort-)Bildung zu investieren lohnt sich immer. Angewandtes Wissen ermächtigt dich neues Geld zu verdienen.

Eine andere gute Idee ist es, Teile des großen Lottogewinns in deine besonderen Leidenschaften zu investieren. Beispielsweise in Kunstwerke, Oldtimer oder Schmuck. Warum nicht dein Wissen in diesem Gebiet gewinnbringend für dich nutzen? Das bringt vielleicht nicht immer die ganz große Rendite, macht dafür jedoch umso mehr Spaß.

Steht bei dir vornehmlich die Rendite im Vordergrund, hole dir vor dem Kauf die Expertise von Fachleuten ein. Nur wer abschätzen kann, welche Künstler oder Schmuckstücke gefragt bzw. im Kommen sind, kann mögliche Gewinne präzise abschätzen.

Investitionen in Start-ups

Aller Anfang ist schwer: Das gilt auch für Unternehmensgründungen. Mit einem großen Lottogewinn im Rücken kannst du Start-ups Kapital zur Umsetzung der Geschäftsidee zur Verfügung stellen. Setzt sich diese Geschäftsidee anschließend erfolgreich auf dem Markt durch, erwirtschaftet das Unternehmen meist hohe Renditen, an denen du als Investor beteiligt bist.

Allerdings wird ein Start-up-Investment nicht ohne Grund als „Risikokapital“ bezeichnet. Denn nur, wenn es tatsächlich Gewinne erzielt, erhalten Investoren eine Rendite. Viele junge Firmen können sich jedoch nicht auf dem Markt behaupten. Kommt es zu einer Insolvenz, ist dein investiertes Kapital unwiderruflich verloren.

Ein Start-up-Investment sollte für dich also nur in Frage kommen, wenn du auf das angelegte Kapital tatsächlich verzichten kannst. Darüber hinaus ist es empfehlenswert, sich vor der Investition intensiv über das Gründerteam, das Geschäftsmodell sowie den Businessplan zu informieren, um das Verlustrisiko zu minimieren.

Lottogewinn anlegen oder investieren? Die Mischung macht‘s

Anlegen, investieren oder doch lieber im Sparstrumpf verwahren? Wie genau du mit einem großen Lottogewinn umgehst, hängt von mehreren Faktoren ab, unter anderem von:

  • deiner beruflichen und finanziellen Situation
  • deinem Lebensalter
  • deiner Risikoneigung

Möchtest du beispielsweise nach dem Lottogewinn nicht mehr arbeiten, überlege, wie viele Jahre du deinen Lebensunterhalt mit dem gewonnenen Geld bestreiten musst. Etwa 10 bis 20 Prozent des Geldes solltest du als Notreserve zurückbehalten – beispielsweise auf einem Tagesgeldkonto. Den Rest kannst du – je nach Risikoneigung – anlegen bzw. investieren.

Bist du eher wenig risikofreudig, teilst du die Gesamtsumme auf verschiedene Investmentformen auf. Zum Beispiel auf eine festverzinsliche Fondseinlage, ein paar Aktien und Edelmetalle. Je jünger und risikofreudiger du bist, desto höher kann der Anteil an Aktien ausfallen. Unter Umständen kommt für dich auch ein Start-up-Investment in Frage.

Bist du bereits in einem fortgeschrittenen Lebensalter, solltest du deinen Gewinn möglichst klug für die Altersvorsorge einplanen und dabei auch zukünftige Generationen berücksichtigen. Von den Mieteinnahmen einer guten Immobilie können auch noch deine Kinder und Enkel profitieren, während ein riskantes Investment in ein Start-up deinen Nachlass gegebenenfalls empfindlich schmälert.

Verstehe deine Anlage oder Investition

Ganz gleich für welchen Weg du dich entscheidest: Ziehe nur Anlagen und Investitionen in Erwägung, deren Konstruktion und Wertentwicklung du vollkommen verstehst. Scheue dich nicht, dich beraten zu lassen. Hierbei solltest du einer unabhängigen Honorarberatung stets den Vorzug vor einer Vermögensberatung auf Provisionsbasis geben. Auf diese Weise profitierst du von der Neutralität von Fachleuten, die nicht in Form von Provisionen verdienen.

🏦 Denke an das Finanzamt: Zwar musst du den eigentlichen Lottogewinn in Deutschland nicht versteuern, wohl aber die Einnahmen, die du aus dem Lottogewinn erzielst. Welche Steuern genau fällig werden, verrät dir unser Artikel „Lottogewinn versteuern“.

Du möchtest nicht nur theoretisch darüber nachdenken, wie du mit einem Lottogewinn umgehst? Dann probiere jetzt dein Glück:

Viel Erfolg beim Anlegen wünschen dir deine Glücklichmacher von LOTTO24.