Mit der Spielauftragsnummer kannst du schnell und unkompliziert die Gewinnabfrage vornehmen. Erfahre hier, wie das geht und welche anderen praktischen Methoden es gibt.

Lotto-Spielauftragsnummer überprüfen: Online und am Kiosk, so geht's

Die Spannung steigt: Du hast die Zahlen für die kommende Ziehung vom LOTTO 6aus49, Eurojackpot oder einer anderen Lotterie getippt und der Spielauftrag ist eingereicht. Jetzt heißt es geduldig sein, den Lottogewinn manifestieren und die Ziehungsergebnisse abwarten. Doch wie erfährst du eigentlich, ob du gewonnen hast? Hier liest du, wie du nach der Ziehung ganz entspannt eine Gewinnabfrage vornehmen kannst und wie dir dabei die sogenannte Spielauftragsnummer hilft. Los geht’s!

Gewinnprüfung: Spielauftrag mit Ziehungsergebnis vergleichen

Eine Möglichkeit der Gewinnprüfung ist der Vergleich. Du kannst die Ergebnisse der Ziehungen einfach mit den Zahlen in deinem Spielauftrag vergleichen und schon weißt du, ob du gewonnen hast.
Die Ziehungen mancher Lotterien werden zum Beispiel live übertragen. So kannst du direkt mitfiebern und deinen Spielauftrag nach Treffern durchsuchen. Zudem werden die Ziehungsergebnisse vieler Lotterien auch in Nachrichtensendungen im Fernsehen ausgestrahlt.

Solltest du die Lotto-Live-Ziehung verpasst haben oder sollten die Anzeige in den Nachrichten zu schnell wieder ausgeblendet worden sein, gibt es noch viele weitere Möglichkeiten. Die Lottozahlen werden zum Beispiel auch in Zeitungen veröffentlicht und auch im Internet kannst du sie finden. Bei LOTTO24 kannst du die jeweils aktuellen Zahlen vom klassischen LOTTO 6aus49 genauso wie vom beliebten Eurojackpot sowie vieler anderer Lotterien einsehen:

Was ist die Spielauftragsnummer und wie hilft sie bei der Gewinnabfrage?

Zugegeben: Das Vergleichen der einzelnen Zahlen ist relativ mühsam und kompliziert. Doch es gibt zum Glück deutlich bequemere Möglichkeiten der Gewinnprüfung. In diesem Zusammenhang kommt bei Spielscheinen, die du in einer stationären Annahmestelle eingereicht hast, die sogenannte Spielauftragsnummer ins Spiel: Die Spielauftragsnummer ist eine Ziffernfolge, die du auf der Spielquittung deines Lottoscheins findest. Diese Zahl kannst du auf der Website der Landeslotteriegesellschaft eingeben, bei der du das Los gekauft hast.

💡 Aber beachte: Üblicherweise dauert es nach der Ziehung einige Stunden oder auch bis zum nächsten Werktag, ehe du die Spielauftragsnummer überprüfen kannst. Alternativ kannst du übrigens auch die Spielquittung in einer stationären Annahmestelle vorlegen und dort dein Spielergebnis prüfen lassen.

Online bei LOTTO24 spielen und automatisch informiert werden

Diese Art der Gewinnprüfung ist doch direkt etwas komfortabler als das mühsame Abgleichen der einzelnen Zahlen – oder was denkst du? Doch es geht sogar noch einfacher: Lass dich doch einfach automatisch über deine Gewinne informieren!

Klingt traumhaft? Mit LOTTO24 wird dieser Traum Wirklichkeit! Denn wenn du online über LOTTO24 deinen Spielauftrag einreichst, kannst du von unserer automatischen Gewinnbenachrichtigung profitieren. Auf Wunsch informieren wir dich gern im Anschluss per Mail, SMS oder auch über die kostenlose LOTTO24-App per Push-Benachrichtigung über deinen Gewinn.

📲 Lad dir doch einfach direkt die App herunter – sie ist sowohl für Geräte mit iOS als auch Android verfügbar.

Jetzt heißt es nur noch an der nächsten Ziehung diener Lieblingslotterie teilnehmen, Draumen drücken und auf einen Gewinn hoffen. Ich drücke dir die Daumen!

Häufig gestellte Fragen zur Lotto-Spielauftragsnummer

Was ist die Spielauftragsnummer?

Die Spielauftragsnummer ist eine Nummer, die jedem Spielauftrag zugewiesen wird. Sie dient dazu, den Auftrag eindeutig zu identifizieren und dem Spieler die Möglichkeit zu geben, den Gewinnanspruch geltend zu machen. Mit der Spielauftragsnummer kannst du nach einer Ziehung überprüfen, ob du zu den glücklichen Gewinnern gehörst.

Wo kann ich die Spielauftragsnummer zur Gewinnprüfung eingeben?

Die Spielauftragsnummer kannst du zur Gewinnprüfung auf der Website der Landeslotteriegesellschaft eingeben, bei welcher der Spielauftrag eingereicht worden ist. Alternativ kannst du deine Spielquittung auch in einer stationären Lotto-Annahmestelle vorlegen und hier die Prüfung durchführen lassen.

Wo finde ich die Spielauftragsnummer?

Reichst du deinen Spielauftrag nicht online ein, sondern in einer stationären Lotto-Annahmestelle, erhältst du eine Spielquittung. Auf dieser ist die Spielauftragsnummer notiert.

Diese Artikel könnten dich auch interessieren

Lotto-Quicktipp: Mit zufälligen Zahlen zum Lottoglück

Lotto-Quicktipp: Zufallsgenerator für deine Lottozahlen

Aktion Mensch: Lose, Gewinnchancen und Gewinnplan

Aktion Mensch: Deutschlands größte Soziallotterie

Lotto-Einnahmen: So wird das Lottogeld verwendet

Lotto-Einnahmen: Wohin geht das Lotto-Geld?

Wenn dir der Beitrag gefallen hat, lass uns ein 🤍 da und/oder teile diesen Artikel mit ein paar Freunden – So hilfst du uns dabei, unser noch junges Lotto-Magazin bekannt zu machen ◡̈